Loslassen

Loslassen

 

Loslassen zu können ist ein  schwieriges Thema. Fast jeder hat mindestens eine Sache die ihn beschäftigt und die er gerne loslassen möchte.

Doch warum ist es so wichtig das man Loslassen kann.

Der Körper lässt sich stark durch seine Gefühle und Gedanken beeinflussen. Wenn wir quälende Gefühle und Gedanken haben die uns belasten geht es uns meisten nicht gut. Solange diese Gedanken wieder abschweifen und wir uns wieder besser fühlen gut. Aber wenn diese so fest verankert sind das sie uns ständig beleiten dann haben wir ein Problem. Durch diese negativen oder belastenden Gedanken und Gefühle wird unser Körper stark eingeschränkt. Er merkt das etwas nicht stimmt und versucht mit allen Mittel dagegen anzukämpfen. Dieses gelingt meistens nicht. Man verbleibt im negativen.

 

Folgen die dadurch entstehen

 

Durch diesen ständigen Verbleib im negativen belasten wir unseren Körper stark. Denn durch die ständige Gedanken an das was wir nicht loslassen können bleiben wir negativ gestimmt. Mit der Zeit können dadurch körperliche und seelische Schäden auftreten.

Sie können in Depressionen, Schlafstörungen, innere Unruhe oder zu psychosomatischen Beschwerden führen.

Das gilt es zu verhindern. Halte nicht länger an deinen Gedanken und Gefühlen fest. Lass sie weiter ziehen damit Du ein positives Leben führen kannst. Wie Du das machst erfährst du weiter unten.

 

Loslassen

 

Doch wie gelingt es uns diese meist schrecklichen Ereignisse los zulassen?

Ich habe für dich eine einfache Möglichkeit zusammengestellt wie Du in wenigen Schritten Loslassen kannst. Wenn du damit arbeitest und das Vergangene hinter dir lässt, wird es dir gelingen wieder positiv nach vorne zu sehen. Lass dir dafür Zeit und setze dich nicht unter Druck. Denn die Gedanken, die einen Zerfressen, ziehen lassen zu können ist kein Prozess der über Nacht passiert. Es braucht Zeit die Schritte zu verinnerlichen und anzuwenden.

 

Schritte für ein Erfolgreiches Loslassen!

 

Du bist auf dem Richtigen Weg dein Bewusstsein zu entwickeln. Ich weis das es nicht immer einfach ist aber wenn man an sich arbeitet kann man alles schaffen.

1.Bewusst werden   

Nimm dir einen Notizblock zur Hand und schreibe dir alle Belastungen auf die du nicht Loslassen kannst. In diesem Schritt geht es darum sich über diese Belastungen bewusst zu werden.

2. Ängste analysieren 

Als nächsten denkst du darüber nach, vor was du dich in diesem Zusammenhang fürchtest. Führe das am besten auch schriftlich auf einer neuen Seite aus. In den meisten Fällen wirst du merken das die Ängste unbegründet sind.

3. Veränderung

Nun versuchst du an die positiven Auswirkungen, die das Loslassen für dich haben könnte, zu denken. Auch wenn es schwer fällt, stelle die positiven Folgen den negativen Folgen des Nicht-Loslassens gegenüber.
Dieses schriftliche Bewusstmachen kann schon eine positive Wirkung haben und ist der erste Schritt zum Bewusstsein-Entwickeln.

4. Situation akzeptieren

Nachdem du dir Bewusst darüber geworden bist was für Folgen das Nicht-Loslassen für dich hat versuchst du die Situation jetzt zu akzeptieren. Mach dir bewusst das im Leben nicht immer alles nach Plan verläuft und man manchmal auch Rückschläge einstecken muss.

Sag dir immer wieder das du bereit bist loszulassen. Nutze die Macht der Affirmationen und wiederhole diesen Satz mehrmals am Tag. Mach dir bewusst das du durch das Loslassen nicht kapitulierst und auch nicht die Situation gut heißt. Du tust die Situation nur akzeptieren und lebst dein Leben.

5. Hilfe annehmen

Wenn trotz des starken Willen und der Bereitschaft Loszulassen sich die Situation für einen nicht ändert sollte man Hilfe in Anspruch nehmen.
Sie können sich einer Selbsthilfegruppe anschließen oder therapeutische Hilfe nehmen.
Wenn du es gern anonymer machen möchtest und nicht dein ganzes Leben umstellen willst
kann ich dir auch dieses Webinar* empfehlen. Da lernst du Schritt für Schritt wie du an Energie gewinnst und loslassen kannst. Du kannst hier klicken.*

 

 

 

Wenn Du zusätzlich dazu noch erfahren möchtest wie Du in Situationen in denen Du überfordert und gestresst bist, wieder entspannt und gelassen zu werden, kann ich dir meinen Artikel über die Atemtechniken empfehlen.

 

Loslassen-Lebensenergie

 

Durch die Qualität unserer Energie wird die Qualität unseres Lebens bestimmt. Umso mehr wir unsere Energie steigern umso besser wird unser Leben. Dadurch steigt unsere Lebensfreude und wir werden automatisch erfolgreicher.

Wenn Du auch das Hier und Jetzt bewusst genießen und dein volles Potenzial auspacken willst.

Wenn Du dir verlorene Energie zurückholen und dich vor den „Energiefresser“ schützen möchtest.

Gelassener mit allen Situationen umgehen, einen inneren Frieden erlangen und dadurch mehr Leichtigkeit in dein Leben bringen willst.

Deine Leistung steigern und mehr erreichen willst.

Dann kann ich dir hier ein kostenloses Webinar* empfehlen in dem Du genau diese Punkte erlernst. Nimm dir etwas Zeit und sei gespannt was dich erwartet. Sei offen für neues und sei bereit für ein neues besseres Leben so wie Du es möchtest.

 

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen