Laut Sprechen

Laut Sprechen für ein erhöhtes Bewusstsein.

Du fragst dich bestimmt wie du dein Bewusstsein durch laut sprechen erhöhen kannst. Das ist ganz einfach. laut sprechen

Wenn wir uns unsicher sind haben wir oft die Angewohnheit, dass wir nur sehr leise Reden. Dadurch gewöhnen wir uns an, immer wenn wir uns mit jemanden Unterhalten uns etwas zurückzuhalten und leiser zu sprechen, damit niemand etwas ungewolltes oder peinliches von uns hört. Durch diesen Zustand wird unser Bewusstsein nicht steigen.

Das gute daran ist, wir müssen uns nicht damit abfinden. Es gibt sehr gute und viele Übungen wie du selbst deine Stimme trainieren kannst. Traue dich über deinen Schatten zu springen und rede bei jeder neuen Unterhaltung etwas lauter. Du wirst mit der Zeit merken wie dein Vertrauen in dich selbst wächst.

Nachfolgend zeige ich dir noch ein paar Übungen wie du deine Stimme trainieren kannst.

  1. Laut Sprechen üben durch laut Vorlesen

Die einfachste Möglichkeit seine Stimme zu trainieren ist das laut Vorlesen. Es trainiert nicht nur die Artikulationsfähigkeit sondern wenn man sich bewusst auf die Lautstärke seiner Stimme konzentriert diese ebenfalls. Nimm dir dazu ein Buch deiner Wahl zu Hand und setze dich aufrecht hin. Fange nun mit dem Vorlesen an ohne darüber nachzudenken.

Im nächsten Schritt achtest du nun genau auf deine Atmung. Atme tief in den Bauch unter das Zwerchfell ein, und atme langsam und gleichmäßig aus. Versuche nun deine Lautstärke langsam zu erhöhen achte dabei besonders auf die Konsonanten. Rede langsam und achte auf deine Artikulation.

Dir kann es auch sehr helfen wenn du gerade am Anfang dich selbst dabei aufnimmst. Dadurch wirst du mit der Zeit noch sicherer.

2. Gute Aussprache durch den Daumen.

Du hast richtig gelesen. Bei dieser Übung trainierst du deine Aussprache mit Hilfe deines Daumens. Nimm dir wieder dein Lieblingsbuch zur Hand und fange an laut zu lesen. Nach dem ersten Absatz nimmst du den Daumen zwischen die Vorderen Zähne und beißt leicht zu. Nun ließt du den Absatz nochmals laut vor. Versuche hierbei so deutlich wie möglich zu reden.

Nach dem Absatz mit dem Daumen im Mund ließt du wieder den nächsten Absatz normal und dann wieder mit Daumen. Du wirst merken wie sich deine Aussprache dadurch verbessert.

3. Durch Singen die Stimme stärken

Das Singen kann viele Positive Effekte bei dir bewirken. Zum einen Trainierst du deine Atmung und zum anderen deine Stimmbänder. Dabei kommt es nicht darauf an das du ein Profisänger bist.

Es reicht aus wenn du die richtige Atemtechnik erlernst und Spaß daran hast. Wenn du es richtige erlernen möchtest kannst du dir den unten gezeigten Kurs anschauen.

(*)

4. Durch innere Ruhe.

Wie soll durch innere Ruhe deine Stimme lauter werden? Unser Körper ist im gestressten Zustand sehr angespannt. Das gilt auch für das Zwerchfell und die Stimmbänder.

Wenn du in jeder Situation einen ruhigen und gelassen Kopf bewahrst wirkt sich das Positiv auf deine Stimme aus. Diese Innere Ruhe gelingt dir am besten wenn du deinen Körper beim Meditieren entspannst. Durch regelmäßiges Meditieren lernst du in vielen Situationen ruhig zu bleiben.

Hast du noch weitere gute Techniken? Dann teile sie doch gerne in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Laut Sprechen