Entspannung

Entspannung mit CBD

Was ist CBD?

CBD steht für Cannabidiol. Der Stoff wird aus der Hanfpflanze gewonnen und ist bekannter unter dem Namen Cannabis. Das CBD wird ausschließlich aus der weiblichen Pflanze gewonnen, sowie das THC,CBC und CBN. Alle diese chemischen Verbindungen gehören zu den Cannabinoide.

Vorweg kann man sagen das das CBD ein nicht psychoaktiver Bestandteil der weiblichen Hanfpflanze ist der erheblich zur Entspannung und Stressabbau dienen kann.

*

Vorurteile:

Viele Leute kennen unter dem Begriff Cannabis lediglich die Psychoaktive Substanz, das THC. Das trifft aber auf die Substanz CBD nicht zu. Das CBD löst keinerlei Bewusstseinsveränderungen aus und macht somit auch nicht „high“. Im direkten Vergleich von CBD zu THC kann man sagen das die beiden Stoffe fast gegensätzlich wirken. Das ist damit zu erklären das sich die Stoffe des THC im Gehirn an die Nervenzellen andocken und somit das Bewusstsein verändern. Außerdem macht es müde und lässt die Konzentration schwächeln. Das CBD dockt im Gehirn nicht an die Nervenzellen und wirkt auf eine andere gesundheitsfördernde Weise. Mehr dazu im Teil wie Wirkt CBD.

*

Wie wirkt CBD im Körper?

CBD hat wie bereits gesagt keine Auswirkungen auf unser Gehirn. Aber wie wirkt es sonst im Körper und wie kommt man zur Entspannung.

Als einen ganz wichtigen Punkt ist zu nennen das das CBD entzündungshemmend im Körper wirkt. Es unterstützt dich somit dabei ein besseres Hautbild zu bekommen. Außerdem hilft es dir Hautunreinheiten wie „Pickel“ vorzubeugen. Für Menschen die unter muskulären Beschwerden leiden kann das CBD entkrampfend wirken.

Ich finde eine ganz entscheidender Faktor, meiner Meinung nach, ist die Stresshemmende Wirkung. Der Blutdruck wird nachweislich gesenkt, laut diversen Studien, und das Herz-Kreislaufsystem gestärkt. Somit gelangst du in deinem Körper viel leichter in die Entspannung und lässt dich von den außen Geschehnissen nicht mehr so leicht beeinflussen.

Abschließend sind die etlichen Vorteile noch nicht alle erforscht, aber durch die jetzt schon bekannten Vorteile macht das CBD so interessant.

*

Wenn du zuerst an der natürlichen Entspannung arbeiten willst kannst du das am besten mit dem Meditieren erreichen.

Schreibe einen Kommentar